Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Sensorfusion für kognitive Automobile

Durch müde oder unaufmerksame menschliche Verkehrsteilnehmer werden weltweit viele Verkehrsunfälle verursacht. Daher wird die Entwicklung von kognitiven Automobilen, welche ihre Umwelt bewusst wahrnehmen und autonom korrekte Verhaltensentscheidungen treffen können, als wichtiger Schritt angesehen, um die Anzahl an Verkehrsopfern zu senken. Am Anfang der Verarbeitungskette steht hierbei die Generierung und Auswertung von Sensorsignalen um die Umgebung zu erfassen. Da jeder Sensor Schwächen hat, aber die Schwächen unterschiedlicher Sensoren oft durch andere Sensoren kompensierbar sind, ist die Fusion verschiedener Sensoren ein wichtiger Schritt um die gesammte Umgebungswahrnehmung zuverlässiger zu gestalten.

Kognitive Systeme
Titel Ansprechpartner